• Trivelopment Seminare

    Lernen für unser tägliches Leben
  • wingwave®-Coach 2020

    11. - 14. Juni 2020 im Schloss Traunsee

    Jetzt Platz sichern

Lernen für unser tägliches Leben

Ständige Veränderungen im verschie­denen Kontexten veranlassen uns zu ständigem Lernen und Lehren. Oft fahren wir dabei in gewohnten Gewässern und verwehren uns Möglich­keiten die uns auf effizientere und raschere Weise unseren Lebens­zielen näher bringen. Lernen Sie mit Trivelopment Ihr umfassend dazu gewonnenes Know-how mit Ihrem bereits vorhandenen umfang­reichen Wissen zu verknüpfen und diese Synergie zu mehr privatem und beruflichem Erfolg zu nutzen.  

wingwave®-Coaching

Mit Kurzzeit-Coaching Blockaden lösen, Spitzenleistung ermöglichen

Erweitern Sie Ihr Coaching-Wissen und ermöglichen Sie damit Ihren Klienten schnell ihr optimales Leistungsvermögen zu erreichen. Die wingwave®-Coaching Methode schafft das durch präzises Erfolgs-Coachingschnelle Angst- und Stress­reduktionkreative Dynamik durch positive Emotionen und innere Balance.

Mehr Information

Coaching im Management

Coaching als Führungsinstrument und Beratungsform

Coaching ist in den letzten Jahren populär geworden und hat vor allem auch Einzug ins Business gefunden. Ein guter Manager sollte doch eigentlich ein guter Coach sein. Gleichzeitig fragt sich, wie der Manager zum Coach findet und was ein guter Coach anders machen muss, wenn sein Klient in der Führungsetage sitzt.

Ihre Vorteile:
  • Grundsatzüberlegungen zur Entwicklung der Wirtschaft und der vorherrschenden Paradigmen. Der „homo sapiens wird zum homo connectus und die Entwicklung geht weiter“. Erfahren Sie was das für Manager und Coaches bedeutet.
  • Erkenntnisse aus „Neuro-Leadership“ über Führungsstile und Mitarbeiter-Motivation und wie Sie diese nutzen können.
  • Wesentliche Unterschiede zwischen Führunskraft und Coach und wie sich diese Rollenmodelle in der Praxis auswirken.
  • Das C.O.A.C.H. - Modell auf die Führungspraxis umgelegt und ihr Nutzen für Führungskräfte oder Business-Coaches.
Für wen ist das Seminar gedacht:
  • Für Coaches oder angehende Coaches, die im Business-Segment und insbesonders in der Beratung von Führungskräften arbeiten möchten.
  • Für Führungskräfte, die Ihre Coaching-Ausbildung ausschließlich oder teilweise in Ihrem Kernbusiness nutzen wollen. 

Termine auf Anfrage

Bitte beachten Sie, dass für eine gewerbliche Durchführung von Aufstellungsarbeit und Coaching eine entsprechende Berufsberechtigung (Psychologe/in, Psychotherapeut/in, Unternehmensberater/in, Lebensberater/in und Sozialberater/in) notwendig ist, die mit der ausschließlichen Absolvierung dieser Ausbildung nicht gegeben ist.

Förderungen der Seminarkosten sind über das Bildungskonto des Landes OÖ und über das ÖCERT möglich. Ratenzahlung auf Anfrage möglich.

Eigenmarketing für Trainer & Coaches

Wie Sie zur Kiwi unter den Stachelbeeren werden

Eine Differenzierung über das Produkt oder die Dienst­leistung findet heut­zu­tage selten statt. Gerade für den umkämpften Beratungs-Sektor stimmt das ganz besonders. Ob Berater, Trainer oder Coach - die Angebote gleichen einander sehr. Viele machen vieles und dabei vieles gleich.

Umso mehr gilt es Differen­zie­rungs­merkmale herauszuarbeiten und auch entsprechend zu inszenieren.
Der Siegeszug der Kiwi hat auch erst mit der Namensgebung begonnen.

Ihre Vorteile:
  • Erkenntnisse des klassischen Marketings und der Neuro­wissen­schaft geben Auskunft darüber, was die Kunden wirklich antreibt und reizt. Erfahren Sie warum der U.S.P. eigentlich U.E.P. heißen sollte und wie Sie dieses Wissen für Ihre Vermarktung nutzen können.
  • Lernen Sie die verschiedenen Möglichkeiten der Differen­zierung kennen. Machen Sie den Check und überprüfen Sie Ihr Differenzierungs-Potential für Ihr bestehendes oder künftiges Business.
  • Der Platz entscheidet über den Erfolg. Finden Sie im Seminar „Ihren Platz“ im heiß umkämpften Markt.
  • Tipps und Tricks wie Sie Ihre Allein­stellungs­merkmale ein­präg­sam inszenieren können (Farbenlehre, Logos, Sprache, Werbe­­ma­ter­ialien von der Visitekarte bis zur Website).
Für wen ist das Seminar gedacht:
  • Für alle die vor einer Unter­neh­mens­grün­dung bzw. der neuen selb­­stän­digen Tätigkeit stehen (kurz-, mittel- oder langfristig - je nachdem geht es mehr um die reine Positio­­nierung oder schon konkreter um Namens­­gebung und Werbe­aktivitäten).
  • Für jene, die bereits selbständig sind bzw. auch ein Unter­nehmen oder sogar begleitende Werbe­­maß­­nahmen haben und diese überprüfen, eventuell auch optimieren wollen (vorhandenes Material bitte mitbringen).

Termine auf Anfrage

Moderation

Maßarbeit für Profis

Moderation ist im Trainer-Business mehr als charmante Begrüßung und Verab­schiedung. Moderation wird nicht immer explizit als solche vom Auftrag­geber gebucht und versteckt sich oft hinter anderen Aufträgen. Wer im Beratungs-Geschäft tätig ist, sollte mit der „Maß-Arbeit“ des Mode­rierens vertraut sein und über ein reiches Repertoire an Techniken verfügen.

Gleichzeitig ist gekonnte Moderation eine Fähigkeit, die Managern - insbe­son­ders Projekt­leitern immer häufiger abverlangt wird. Wer damit kon­fron­tiert ist, ist gut beraten das Mode­rations-Hand­werk zu erlernen und gleichzeitig die Grenzen desselben zu kennen.

Ihre Vorteile:
  • Erkennen von tatsächlichen und verdeckten Moderations-Aufträgen. Beantwortung der Fragen: „was ist, was kann Moderation“.
  • Differenzierung der Rollen Trainer, Coach, Berater und Mode­rator und Tipps wie Sie diese sauber aus­ein­ander halten können, wenn Sie gleich­zeitig mehrere Hüte aufhaben.
  • Sie lernen Tipps und Tricks rund um die Themen Mode­r­a­­tions­­vor­berei­tung, Abhalten einer Mode­ra­tion, Techniken, Übungen bis hin zum Modera­tions­­koffer und zur Nach­­be­reitung und Dokumentation.
Für wen ist das Seminar gedacht:
  • Für Menschen, die im Beratungs­geschäft tätig sind und Moderation explizit anbieten oder zumindest als Arbeitsform in Ihre Tätigkeit miteinfließen lassen.
  • Für Manager, insbesonders Projektleiter, die Sitzungen, Workshops leiten und moderieren weil nicht auf externe Moderatoren zurückgegriffen werden kann.

Termine auf Anfrage

Kohärenzmanagement - Kommunikation mit Herz, Hirn und Humor

Ein neurobiologischer, sehr wirksamer Ansatz, der es ermöglicht Emotionale Intelligenz sicht-, mess-, leicht erleb- und erlernbar zu machen und die Kunst negative Emotionen loszulassen! 1 tägiges Seminar / Workshop Seminar/ Workshopziel – der Nutzen für die Teilnehmenden: Die TeilnehmerInnen des Workshops erhalten das neueste Wissen aus der Neurobiologie (Herz- und Hirnforschung) und lernen einfache aber extrem wirksame Methoden, die es ihnen ermöglichen das Konzept der Emotionalen Intelligenz sofort im Alltag – egal ob privat oder beruflich – zu integrieren, also anzuwenden, um im Sinne von Resilienz und Entstressung ihre Work-Life-Balance aktiv mitzugestalten. D.h. sie werden in die Lage versetzt eine Form von achtsamen Statemanagement und effektiver Selbstregulation jederzeit auszuüben, um entspannter, gelassener, wertschätzender und natürlich auch gesünder zu (re-) agieren. In diesem einführenden Workshop geht es vorrangig um das intrapersonelle Kohärenzmanagement. Es werden Methoden gelehrt und trainiert, die das Einwirken auf intrinsisch ablaufende, meistens emotional bedingte Prozesse erleichtern. Es geht darum, nicht mehr Opfer von problem- und stresserzeugenden Zuständen, also ungesunden Gefühlsausbrüchen zu sein, sondern so auf sich einwirken zu können, dass man wertschätzend, humorvoll, empathisch mit sich selbst und mit anderen interagiert. Das erspart eine Unmenge an Stress und daraus resultierenden Problemen, erleichtert die Kommunikation mit anderen, hat immense immunologische, neurohormonelle positive Auswirkungen und greift auf allen Ebenen (Körper, Seele, Geist) … >> Emotionale Intelligenz bzw. Emotionsregulation ist eine enorm wichtige Kompetenz. Ganz bewusst über das eigene emotionale Erleben entscheiden zu können, in dem Sie positive und Kraft spendende Emotionen verstärken oder aufrechterhalten und unangenehme oder auslaugende Emotionen abschwächen oder auflösen, ist eine erlernbare Fähigkeit. Wie das geht, welche herausragende Rolle Ihr Herz, das Zentrum von Kraft und Weisheit dabei spielt, lernen Sie in diesem Workshop. << Inhalte, Didaktik & Methodik: ? kurzer theoretischer (problemorientierter) Input zum Thema Stress und eine Erläuterung der Sinnhaftigkeit eines gut funktionierenden Wechselspiels zwischen Sympathikus und Parasympathikus im Dienste der Selbstregulation und der Erzeugung von (intrapersoneller) Kohärenz ... ? Theoretisches und Fakten über unser Gehirn – Neuroleading, die Fähigkeit das limbische System zu verstehen, zu regulieren und umzutrainieren … ? Theoretisches und Fakten über unser Herz, dem Zentrum von Kraft und Weisheit und (psychophysiologische) Einflussmöglichkeiten auf unser gesamtes Sein durch eine ideale Herzfrequenzvariabilität … ? Methoden für das eigene Statemanagement (Selbstregulation), einerseits um aktiv Stress zu vermeiden, um emotional intelligent zu handeln und andererseits um alte, wiederkehrende, störende energieraubende Gefühle loszulassen, zu transformieren und die darin enthaltene Energie wieder verfügbar zu machen …

  • kurzer theoretischer (problemorientierter) Input zum Thema Stress und eine Erläuterung der Sinnhaftigkeit eines gut funktionierenden Wechselspiels zwischen Sympathikus und Parasympathikus im Dienste der Selbstregulation und der Erzeugung von (intrapersoneller) Kohärenz ...
  • Theoretisches und Fakten über unser Gehirn – Neuroleading, die Fähigkeit das limbische System zu verstehen, zu regulieren und umzutrainieren … 
  • Theoretisches und Fakten über unser Herz, dem Zentrum von Kraft und Weisheit und (psychophysiologische) Einflussmöglichkeiten auf unser gesamtes Sein durch eine ideale Herzfrequenzvariabilität …
  •  Methoden für das eigene Statemanagement (Selbstregulation), einerseits um aktiv Stress zu vermeiden, um emotional intelligent zu handeln und andererseits um alte, wiederkehrende, störende energieraubende Gefühle loszulassen, zu transformieren und die darin enthaltene Energie wieder verfügbar zu machen …

Voraussetzungen:

Termine auf Anfrage

 

  • Bitte beachten Sie, dass für eine gewerbliche Durchführung von Aufstellungsarbeit und Coaching eine entsprechende Berufsberechtigung (Psychologe/in, Psychotherapeut/in, Unternehmensberater/in, Lebensberater/in und Sozialberater/in) notwendig ist, die mit der ausschließlichen Absolvierung dieser Ausbildung nicht gegeben ist. 
  • Förderungen der Seminarkosten sind über das Bildungskonto des Landes OÖ und über das ÖCERT möglich. Ratenzahlung auf Anfrage möglich.

Unsere Verabredung mit dem Leben findet immer im gegenwärtigen Augenblick statt. Und der Treffpunkt unserer Verabredung ist genau da, wo wir uns gerade befinden.

- Thích Nhat Hanh

ÖDV-NLPDVNLPEANLPEBQÖCERTImpulsPro

Diplomlehrgänge von Trivelopment sind von nationalen und internationalen Dachverbänden des ÖDV-NLP, DVNLP, EANLP anerkannt. Förderungen über das Bildungskonto des Landes OÖ und über das ÖCERT sind möglich.