Zum Hauptinhalt springen

Gerhard Seiler, MBA

Teilnehmermeinung, NLP-Master

Der NLP-Practitioner-Diplom­lehr­gang bei Trivelopment war eine der signifi­kantesten positiven Erfah­rungen bisher für mich. Ich kann den Kurs nur jedem empfehlen!

Mein Ziel, durch den Kurs mehr über Kommunikation zu lernen und aktiv meine Fähigkeiten in der Richtung zu entwickeln habe ich durch die vielfältigen Übungen und Prozesse leicht erreicht.

Während des Kurses wurde mir aber erst bewusst, welche Möglichkeiten sich mir durch all diese neuen Informationen und Fähigkeiten noch erschließen.

Bessere Beziehungsqualität, mehr Fokus auf die Dinge die wichtig sind und mir über meine eigenen Ziele mehr bewusst werden. All die neuen Fähigkeiten und Erkenntnisse die ich an einem Seminar-Wochenende gelernt hatte konnte ich dann auch gleich sowohl im Privatleben und auch im Beruf anwenden.

Genau das macht den Kurs so motivierend, dass man von Modul zu Modul bemerkt wie viel sich verändert und wie es immer leichter geht.

Für den NLP-Master Practitioner hatte ich bereits sehr hohe Erwartungen, geschürt durch die faszinierenden Erkenntnisse aus dem Practitioner Kurs - und Georg hat auch diese durch seinen positiven und humorvollen Vortragsstil übertroffen. Die Kursinhalte sind abgerundet mit Themen von den verschiedensten philosophischen und therapeutischen Schulen.

In der Vielfalt der Informationen ist für jeden Teilnehmer genug Raum um zu reflektieren und sich zu verändern. Bei all dem Wissen das vermittelt wird steht aber für Georg immer der Teilnehmer im Vordergrund. Der achtsame Umgang mit den Bedürfnissen, Zielen und Wünschen der Teilnehmer macht den Kurs zu einem sicheren Gewinn!

Beim NLP-Trainer-Diplomlehrgang erzählt Georg von einer Studie amerikanischer Manager, deren größte Angst ist, vor Publikum zu sprechen. Zu Beginn des Trainer Trainings konnte ich dem nur zustimmen - und wenige Module später machte es mir bereits Spass Präsentationen zu halten! Im Kurs lernt man in kurzer Zeit, wie man effektive Präsentationen halten kann, indem man sich an grundlegende Regeln der Lern- und Gehirnforschung hält. Diese Grundstrukturen eröffnen einem dann vielfältige Möglichkeiten Inhalte einfach und verständlich zu präsentieren.

Ein zweiter zentraler Punkt ist das persönliche Statemangement, wie man seinen Raum auf der Bühne einnimmt und die Zuhörer in seinen Bann zieht. Die viele Praxis die man während des Kurses sammelt und das Feedback von Georg und den anderen Teilnehmern sind dabei unschätzbar wertvoll.

Ich kann den Kurs nur jedem empfehlen!

Gerhard Seiler, MBA

CTO, Sproing.com