Zum Hauptinhalt springen

Sabine Pichler

Teilnehmermeinung, NLP-Master

Kommunikation ist senden und empfangen. Kommt meine Nachricht beim Empfänger falsch an, muss ich als Sender meine Kommunikation ändern. In der NLP-Ausbildung habe ich unter anderem gelernt, zuzuhören, gezielt nachzufragen und auf viele nonverbale Hinweise zu achten.

In meinem Beruf als Projektmanager für Datenbank-Lösungen bin ich im Unternehmen die Schnittstelle zwischen Kunden und Programmierer. Kommunikativ gesehen liegen da Welten dazwischen! Ich bin in meiner Kommunikation so flexibel geworden, dass mich jetzt beide verstehen. Ich kann mit den erlernten Fragetechniken die Wünsche der Kunden genauer definieren und so optimal auf den Kunden abgestimmte Lösungen erzielen.

NLP hat aber noch viel mehr bewirkt. Ich habe heute ein besseres Statemanagement, einen anderen Umgang mit Konflikten und kann Feedback so geben, dass mein Gegenüber es auch annehmen kann. Wert-Schätzung hat für mich eine vollkommen neue Bedeutung erhalten.

NLP kann man übrigens auch wunderbar mit Kindern "er-leben". Haben Sie Ihre Kinder - sofern sie welche haben - schon einmal nach Ihren Werten befragt? "Was ist Dir wichtig?" Das Gespräch mit meiner 9jährigen Tochter war das berührendste der letzten Jahre.

Ich habe bei Georg Schweibinz die NLP-Ausbildung gemacht, habe viele Erkenntnisse gewonnen, Entwicklungen erlebt und möchte heute die dadurch erlangte Lebensqualität nicht mehr missen.

Sabine Pichler

Master Practitioner